Shiatsu-Behandlung

Traditionell wird Shiatsu auf einem weichen Futon mit einer Tatamiunterlage, Reisstrohmatte, am Boden ausgeführt. Dies ermöglicht dem Therapeuten den Einsatz des eigenen Körpergewichtes.

Durch die Konzentration auf die eigene Mitte, im Japanischen das Hara genannt, entsteht ein Anlehnen und nicht ein Drücken. Dieses Anlehnen ist ein wichtiges Prinzip der Shiatsu-Behandlung. Es ermöglicht eine behutsame Berührung und vertiefte Wahrnehmung.

Futon mit Tatamiunterlage  Behandlungsraum

Im Shiatsu gilt es, ein tiefes, vertrauensvolles Gespräch ohne Worte zu führen, so dass die Behandlung zu einer wahrhaft berührenden Kunst wird.

Bekleidung

Shiatsu wird im bekleideten Zustand durchgeführt, da der Körper bei tiefer Entspannung leicht auskühlt. Bitte tragen Sie bequeme und lockere Kleidung, vorzugsweise Baumwolle, bei der Sie sich wohl fühlen.

Behandlungsdauer

Die Behandlung wird ergänzt durch das begleitende Gespräch und dauert in der Regel 60 Minuten.

Informationen zum Preis und Kostenbeteiligung durch Krankenkassen

shiatsu do

Shiatsu do
Roger Daniel Ott
Spinnereistrasse 40
CH-8645 Rapperswil-Jona

078 791 39 70

Email info@shiatsudo.ch    www.shiatsudo.ch